Sie sind hier: Home /Aktuelles
24.09.2018

Verabschiedung von Volker Kohlschmidt

Am Samstag den 22.09.2018 fand in Paderborn die Verabschiedung von Volker Kohlschmidt statt. Volker verlässt die evangelische Jugend im Kirchenkreis Paderborn, um als Leiter der Gewaltakademie Villigst und der Mobilen Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Arnsberg tätig zu werden. Bei einem bewegenden Abschied begann Volker seine Rede mit einem Zitat aus einem Trude Herr Lied „Niemals geht man so ganz“. Volker Kohlschmidt ist bei Arbeit und Leben Bielefeld bestens bekannt. Seit dem Jahr 2009 gibt es dauerhafte Kooperationen im Bereich der Prävention von Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit. Für Schulen wurde gemeinschaftlich das Format Toolbox X entwickelt. Für Multiplikator*innen die Weiterbildung Rassismus und Rechtsextremismus Präventions Trainerin und Trainer. Zudem gab es etliche Überschneidungen in Form von Projekten mit Schüler*innen oder mit Mitarbeiter*innen der evangelischen Kirche, die umgesetzt wurden.

Im Gegensatz zu der evangelischen Jugend im Kirchenkreis Paderborn, bleibt Arbeit und Leben Volker Kohlschmidt aber erhalten, da alle Kooperationen uneingeschränkt weiter geführt werden.

Wer mehr über unseren Kollegen Volker Kohlschmidt erfahren möchte findet hier einen ausführlichen Artikel zu seiner Person.

Für deine neuen Aufgaben in Villigst, wünschen wir dir lieber Volker, ganz viel Erfolg!

Voker Kohlschmidt löst ab November Dieter Frohloff als leiter der Gewalt-Akademie-Villigst und der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Arnsberg ab. (Foto: Holger Wiewel)

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit dem Klick auf "OK", stimmen Sie zu. Unsere Datenschutzerklärung
Ok