Sie sind hier: Home /Aktuelles
29.07.2015

Zahlen, Daten und Fakten aus dem „Jugendbereich“ von Arbeit und Leben Bielefeld e.V.

Am 31.07.2015 endet für den „Jugendbereich“ bei Arbeit und Leben Bielefeld wieder ein Arbeitsjahr. Der „Jugendbereich“ bietet vor allem Seminarangebote im Rahmen der Berufsorientierung, Gewalt- und Rassismusprävention für junge schulpflichtige Menschen bis 25 Jahre an. Er bietet aber auch Bildungsangebote und berufsweiterführende Qualifikationen für Menschen an, die mit der Zielgruppe „Jugendliche“ arbeiten. Ein großer Teil, der in diesem Bereich angebotenen Seminare, wird durch Mittel des Europäischen Sozialfonds für Nordrhein-Westfalen finanziell unterstützt. Über die Jahre haben sich langfristige Kooperationen mit verschiedenen Schulen und Vereinen in NRW ergeben. In der Zeit vom 01.08.2014 bis 31.07.2015 wurden so über 2.600 Unterrichtsstunden mit den oben beschriebenen Zielgruppen umgesetzt. Das entspricht ungefähr 371 Tagesseminare.

Insgesamt konnte Arbeit und Leben Bielefeld durch diesen Arbeitsbereich über 1.500 Menschen in NRW erreichen.   

Für die inhaltliche Koordinierung und Planung, sowie Umsetzung der Seminare sind Sabine Beinlich, Doreen Wagner und Holger Wiewel verantwortlich. Diese werden von einem Team von Honorarkräften in ihrer Arbeit unterstützt.

Ein eingespieltes Team: Isabel Neubauer, Holger Wiewel, Maren Westerheider, Doreen Wagner, Svenja Wobker, Anna Sarah Robrecht, Friederike Friedrich und Linus Garsche. Fehlend sind: Aslihan Demir, Stella Koppelmeyer, Ruben Schulz und Jana Lüdeking