Sie sind hier: Home /d

  AWbG:

Die Freistellung erfolgt auf Grundlage des Arbeitnehmerweiterbildungsgesetzes (AWbG). Hiernach hat jede/r Beschäftigte in NRW Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub im Jahr. Der Arbeitgeber hat die/den Beschäftigten freizustellen und das Entgelt weiter zu bezahlen. Die Kosten für das Seminar trägt die/der Beschäftigte.
Nähere Informationen zum AWbG-NRW gibt es unter:
http://www.aulbi.de/bildungsurlaub/allgemeine-informationen/