Sie sind hier: Home /Aktuelles
14.07.2021

Trainer*innen-Check beim SC Harsum

Im Rahmen des Projekt „Jugend – Trainer – STÄRKEN“ der DFL Stiftung, gefördert durch die Robert Bosch Stiftung, ist der SC Harsum ein Verein der „ersten Stunde“. Seit dem Jahr 2018 ist der Verein, in der Nähe von Hildesheim, in der Gruppe rund um das Nachwuchsleistungszentrum von Eintracht Braunschweig aktiv.

Nach langer Zeit, aufgrund der Gesetze zum Schutz vor dem Covid-19 Erregers, konnten wir am Montag dem 12.07.2021 (endlich) wieder mit dem SC Harsum in die Projektarbeit starten. An diesem Montag stand ein ganz besonderes Seminar, im Projekt „Jugend – Trainer – STÄRKEN“, an. Teilnehmer*innen und Zielgruppe waren dieses Mal Spieler*innen aus dem Jugendbereich vom SC Harsum. Diese stellten sich explizit der Frage, ob der Trainer*innen „Job“ für sie etwas wäre.

Um diese Frage ausreichend zu beantworten musste dir Gruppe erst einmal definieren was einen/eine gute Trainer*in im Jugendbereich ausmacht und was wichtige Eigenschaften im Umgang mit Kindern sind. In einem zweiten Teil ging es aber dann „ausnahmsweise“ auf den Fußballplatz. Aber auch hier stand das Coaching von der Seitenlinie im Vordergrund, frei nach der Devise „wie würdet ihr ein Training gestalten“.  Zudem wurde der Blick auf die mannigfaltigen Aufgaben eines/einer Trainer*in  gerichtet, außerhalb des eigentlichen Trainings. So wurde sich lebhaft über Themen wie Führsorgepflicht, soziales Verhalten in Gruppen und Elternarbeit ausgetauscht.

Inhaltlich geplant und aktiv umgesetzt wurde der Workshop von unserem Dozenten Murat Korkmaz, bei dem wir uns herzlich für das erfrischende Seminar bedanken.

Weiterführender Artikel auf der Homepage des SC Harsum hier!

Bist du bereit für den Trainer*innen-Job? (Foto: Holger Wiewel)
Spieler*innen von heute, Trainer*innen von morgen! Murat Korkmaz in der Arbeit mit der Gruppe vom SC Harsum (Foto: Alexander John)